Todesritter Schutz

Der Todesritter (DK) als Tank


Der DK als Heldenklasse unseres Patches ist ein wahrhaftiges Monster an Fähigkeiten und Skillungen.
Er ist die einzige Klasse, die in allen 3 Talentbäumen und Hybridskillungen Tanken kann, sowie in jedem Specc Schaden machen kann, was ihn zu einem extrem starken Multitalent im gesamten Patch macht. Der Todesritter als Tank ist einmalig, da er fast zu jedem Boss eine extra Skillung machen könnte. Er kann als Blut Tank einem Spieler Bösartigkeit geben, was den Schaden um 20% erhöht, er kann mit Runenheilung sich selbst und seine Gruppe(Geglypht) heilen, er könnte Mal des Blutes nutzen um sich oder den anderen Tank heilen zu lassen bei jedem direkten Treffer usw. Der Frost Tank kann hingegen mehr Rüstung und Stärke erlangen dank undurchdringliche Rüstung, kann Kostenlos einen Zauber unterbrechen und ist im Gruppentanken ziehmlich stark. Der Unheilig Tank kann hingegen dem gesamten Raid +3% Zaubertrefferwertung geben und 13% mehr Zauberschaden an Zielen, dank seiner Skillung, kann er ein Knochenschild aktivieren was den erlittenen Schaden um 20% verringert, bis alle Aufladungen aufgebraucht sind, er kann ein Antimagisches Feld beschwören, um damit den Zauberschaden der daran stehenden Gruppe zu verringern. Auserdem hat er seine eigene Waffenverzauberung und zwar Gratis!

Wie man sieht, kann der Todesritter so einiges auftrumpfen was andere Klassen alt aussehen lässt.
Allerdings hat er dafür kein Schild und ist somit nur auf Parieren und Ausweichen angewiesen.

Ressource

Es gibt unterschiedliche Klassen die unterschiedliche Ressourcen nutzen. Darunter fällt Mana, Runenmacht, Energie und Wut. Wir als Todesritter haben die einmalige Ressource Runenmacht und Runen.
Runenmacht wird ähnlich wie Wut aufgebaut, allerdings nicht durch autom. Angriffe sondern durch Starke Fähigkeiten, die wir mitteles Runen benutzen.
Runen sind an sich ebenfalls eine Reccource die lediglch von einer Abklingzeit betroffen sind. Dies bedeutet, das wir Grundsätzlich immer Fähigkeiten nutzen können. Ist keine Runenmacht da, sind oftmals die Runen frei von Abklingzeit, sind die Runen nicht frei, haben wir zu 99% genügend Runenmacht aufgebaut, um damit unsere Fähigkeiten zu benutzen. So überbrücken wir sämtliche Lücken, an denen eine unserer Reccource nicht zur Verfügung steht und nutzen einfach die andere =)


Attribute


Ausdauer

Ausdauer ist genau der Wert den Euch von so vielen anderen Klassen unterscheidet. Dieser Wert macht es nämlich zum Hauptpunkt weshalb ihr fast immer das höhste Leben im Raid habt und die meisten schläge von Bossen kassiert.
Wie im Beispiel von unten, macht es euch weniger aus mit 60.000 leben , 10.000 oder 20.000 schaden zu bekommen als einem Magier mit 20.000 Leben.
Ausdauer ist also für euer Übeleben wichtig!
Im Grunde heißt es 1 Punkt Ausdauer entspricht 10 Lebenspunkte ohne Buffs und Talente.

Rüstung


Je mehr Rüstung man hat, desto geringer ist der Schaden, der von Mobs oder Bossen auf den Tank einwirkt. 
Für Bosse ab Level 83 liegt die Grenze für die Rüstung 49.905. Dies bedeutet 75% Schadensreduzierung.
Bildlich ein Char mit 0 Rüstung bekäme normal 20.000 Schaden ins Gesicht. Ihr bekommt mit 75% nur noch 5.000 schaden ab.

 Verteidigung

Um zu Tanken benötigt ihr mindestens 540 Verteidigung oder einfach gesagt 5,6% um Kritimun zu sein, andernsfalls kann euch ein Mob oder Boss der Stufe83 kritisch treffen. So wird zB aus 5.000 Schaden ohne Probleme 15.000- 20.000 Schaden.
Auserdem erhört sich nicht nur die Verteidigung sonder auch euer Ausweichen und Parieren  um den selben Wert von 5,6%

Ausweichen & Parieren

Da uns kein Blocken zur Verfügung steht, sind parieren und ausweichen die einigen Werte, mit denen wir direkten Schaden vermeiden können.

Waffenkunde

Dieser Wert verringert, dass Bosse und Mobs euren Angriffen ausweichen oder parieren.
Der Grundwert den man anstreben sollte sind 26 Waffenkunde, der max. Wert ist 56 Waffenkunde und wäre unser eigendlicher Wert den wir erreichen sollten, aber das wird das kaum möglich sein, weshalb wir den Wert gern mitnehmen aber in unserer Priorität nicht hoch genug liegt.

Trefferwertung

Den Wert den man hier anstreben sollte sind 17%. Leider ist dies gerade mit unseren DK´s  gar nicht so einfach, gerade als Tanks so gut wie unmöglich. Warum 17% ? Nun der Todesritter nutzt direkte Angriffe als auch Zauber.
Da wir als Tank niemals an die 17% Trefferwertung heran kommen außer, wenn wir nur noch Trefferwertung sockeln, gilt: Ist Trefferwertung auf einem Item, ist das immer gut, aber Sockeln oder Verzaubern bringt uns hier nichts.

Priorität der Attribute

1. Verteidigung auf 5,6%  bringen
2. Ausdauer
3. Versuchen Parierwertung und Ausweichwertung mit zu nehmen wenn machbar.

Die Talente

Nun beim Todesritter scheiten sich die Geister und Ehen. Das auch nicht zu unrecht, wie sich schon mehrfach heraus gestellt hat o.O

Aus dem folgenden Grund nenne ich nur die von mir persönlich gespielten Skillungen, sowie für mich, auch die sinnvollsten Skillungen.

Beginnen wir, wie im Talentbaum mit Blut, gehen über Frost und Unheilig bis zu den Hybrid Skillungen.

Blut:
arsenal.rising-gods.de/talent-calc.php
arsenal.rising-gods.de/talent-calc.php
arsenal.rising-gods.de/talent-calc.php

Frost:
arsenal.rising-gods.de/talent-calc.php
arsenal.rising-gods.de/talent-calc.php
arsenal.rising-gods.de/talent-calc.php
arsenal.rising-gods.de/talent-calc.php

Unheilig:
arsenal.rising-gods.de/talent-calc.php
arsenal.rising-gods.de/talent-calc.php

Hybrid:
arsenal.rising-gods.de/talent-calc.php
arsenal.rising-gods.de/talent-calc.php
arsenal.rising-gods.de/talent-calc.php

Wie ihr sehen könnt unterscheiden sich einige Skillungen kaum bis gar nicht.
Daher möchte ich nochmals auf die Skillungen etwas genauer eingehen.

Blut Skillung 1:  Wie wir hier sehen könne wurde alle Überlebenswichtige Punkte geskillt wie Runenheilung, Mal des Blutes und Vampirblut, ohne jedoch auf bestmöglichen Schaden/Aggroaufbau zu verzichten in Form von  Schwarzes Eis, Morbidtät und Stärke durch gierige Tode. Was uns auch besseren Aggroaufbau bei Multitarget gibt. Diese Skillung ist auf Singletarget und Multitarget ausgelegt.

Blut Skillung 2: Wie wir hier sehen könne wurde alle Überlebenswichtige Punkte geskillt wie Runenheilung, Mal des Blutes und Vampirblut, ohne jedoch auf soliden Schaden/Aggroaufbau zu verzichten in Form, jedoch nicht ganz so Effektiv wie Skillung 1, da der Schaden von Todesmantel und Tod und Verfall, was wir auch bei Addgruppen merken. Diese Skillung ist mehr für Singletarget ausgelegt als für Gruppen.

Blut Skillung 3: Hier sieht man sofort das wir bis auf Vampirblut nichts für unser Überleben beitragen können, jedoch ist es die beste Skillung für Aggroaufbau bei einzelnen Bossen. Diese Skillung ist ausschließlich für Singletarget ausgelegt!

Frost Skillung 1: Diese Skillung ist für sicheren Aggroaufbau bei Mob Gruppen sowie einzelnen Mobs extrem Stark, da man hier hauptsächlich auf Heulende Böe, Eisige Berührung und Froststoß zurück greift. Sogesehen der Rangetank. Hier wird Hautsächlich mit Eisige Berührung bei Singletarget und mit Heulende Böe auf Multitarget Aggro aufgebaut. Sie bietet dafür nicht viel Abwechslung, jedoch ist sie angenehm zu spielen und wir müssen nicht all zu traurig sein wenn mal Froststoß dank unserer niedrigen Waffenkunde und Trefferwertung verfehlt/ausgewichen wird. Diese Skillung ist gleichermaßen für Single sowie Multitarget ausgelegt und lässt sich selbst von jedem Anfänger problemlos spielen. Wir können hier auch eine 2 Handwaffe oder 2 Enhandwaffen nutzen, dies macht in der Aggro wenig unterschied, bis auf den Procc von Tötungsmaschiene.

Frost Skillung 2: Diese Skillung gleicht der ersten Sofort, jedoch Supporten wir hier auch noch unsere Gruppe mit 5% mehr Nahkampftempo. Wird gleich gespielt wie die erste Skillung, jedoch gibt diese uns noch zusätzlich 10 Sekunden weniger Abklingzeit auf Todesgriff, was gerade für Inis sehr schön ist. Diese Skillung ist sowohl Singletarget als auch Multitarget spielbar und von jedem Anfänger nutzbar. Wir können hier auch eine 2 Handwaffe oder 2 Enhandwaffen nutzen, dies macht in der Aggro wenig unterschied, bis auf den Procc von Tötungsmaschiene.

Frostskillung 3: Diese Skillung nutzt im gegensatz zu den Vorherigen, Auslöschen und den Procc von Raureif. Dies Bedeutet für uns eine etwas abwechslungreiche Rota/Prio und gibt ein wenig DPS für den Raid, da wir doch noch ein wenig Schaden mehr machen. Wer gerne etwas mehr nutzen möchte, kann sich hierran gerne Testen.Wir können hier auch eine 2 Handwaffe oder 2 Enhandwaffen nutzen, dies macht in der Aggro wenig unterschied, bis auf den Procc von Tötungsmaschiene.

Frostskillung 4: Bei dieser Skillung wird vorrausgesetzt, dass man 2 Einhandwaffen nutzt. Hier wird man merken, dass unser Schaden sogar noch ein Stück höher ist und die Spielweise ebenfalls recht Spaß macht. Wie auch bei Skillung 3, ändert sich vom Spielverhalten nicht viel, da man es jedoch weit schwerer hat, an 2 Einhandwaffen zukommen, empfehle ich diese Skillung erst wenn man auch 2 passende Waffen dafür zusammen gefarmt hat.

Unheilig Skillung 1
: Wer doch mal etwas mehr gefordert werden möchte sollte sich mit dem Unheilig Tank anfreunden. Ich hab ihn nun 3 Jahre am Stück aktiv gespielt und finde es eine recht angenehme Art zu spielen. Wir können nach einer kurzen Zeit starke Gruppenaggro haben, sie aber in noch zu früher Zeit verlieren und können nichts dagegen tun =) Wir haben hier, die wundervolle Art, viel Schaden auszuteilen und recht Gut die Aggro zu halten. Wir verringern unseren erlittenen Magieschaden gleich um 6% und können für eine Gruppe eine Magie-Bubble stellen was von mir gerne bei Fauldarm gesehen wurde. Wir können mit kleinen Skillpunkten viel bei dieser Skillung bewirken. Wir könnten so einen permanenten Begleiter haben, sogar als Tank, was uns das Pullen von Seiten angenehmer macht, wir können aber auch auf den Gargoyl gehen um extra Schaden raus zu hauen usw. Ich empfehle hier, nur mit Gear spielen, da sein Knochenschild der einzige wirkliche DeffCD ist, den er hat, ausgenommen der Fähigkeite Eisige Gegenwehr und daher Gear erfordert um nicht all zu schnell zu sterben =) Wer Risiko und Spaß möchte ist hier sehr gut aufgehoben =)

Unheilig Skillung 2:  Hier gilt das gleiche wie oben. Diese Zeit kann ich mir sparen und zu den Hybrid Skillungen weiter gehen. =)

Hybrid 1: Die DK Supportskillung Schlecht hin. Seit ihr in einem 10ner wo es an MDD Support fehlt, ist das die perfekte Skillung. Sie hält mittelmäßig gut Aggro bis auf Gruppen, ähnlich des Bluttankes, kann Bösartigkeit Buffen und hat den Support wie ein Verstärker Schamane, die es immer seltener gibt leider. Hier steht der Support im Vordergrund und sollte für ein Herzblut Tank als sec Specc nicht fehlen.

Hybrid  2: Diese Skillung wird den meisten doch eher Unbekannt sein. Diese Skillung ist für Leveln oder Sologame sowie PvP Recht gut geeignet. Wir können uns heilen, haben einen Begleiter und machen fürs Leveln relativ soliden Schaden, können in Instanzen trotzdem Tanken oder DD Spielen und können auch mal ohne den Heal im Raid uns lange am Leben erhalten dank des Todespaktes, den wir nun Ausschöpfen können und nicht auf die CD des Guhles angewiesen sind da sie nun unter den 2 min CD liegt. Im PvP können auch wir hier lange durchhalten, müssen dank Mal des Blutes keine Angst mehr vor einem Klingensturm eines Kriegers haben, können mit dem Guhl stunnen und haben einfach mehr Spaß daran, Spieler zu ärgern als effektiv schaden zu verteilen der tödlich ist.

Hybrid 3: Auch hier steht der Support wieder an erster Linie. Wenn es mal an einem Hexer/Druide mangeld, können wir jeder Zeit für unsere Magier,Priester und Elementar Schamane einen guten Support hervorbringen. Auch diese Skillung wird eher seltener benutzt, jedoch sollte man sich diese Skillung immer noch im Hinterkopf behalten, da sie doch recht einfach zu Spielen ist und vielleicht auch einem Hexer den Fluch der Elemente ersparen kann, da er vielleicht doch noch etwas mehr schaden raus holen könnte.

Das waren soweit die gängigsten Tank Skillungen mit den wichtigsten Talentpunkte. Abweichungen können natürlich immer gemacht werden, verzichtet aber nie auf Pflichtpunkte in euren Talenten wie zB Zähigkeit.

Glyphen

Wir beginnen mit den Glyphen vom Todesritter und artbeiten uns wieder bis zu den Hybriden durch.
Zuerst jedoch die geringen Glyphen da sie überall gleich sind:
Glyphe Blutwandlung, Glyphe Pstilenz, Glyphe Horn des Winters/Totenerweckung

Blut1:
Glyphe Runenheilung
Glyphe Krankheit
Glyphe Dunkler Befehl

Blut2:
Glyphe Runenheilung
Glyphe Krankheit
Glyphe Dunkler Befehl

Blut3:
Glyphe Krankheit
Glyphe Todesstoß
Glyphe Dunkler Befehl


Frost1:
Glyphe Froststoß
Glyphe Krankheit
Glyphe Dunkler Befehl

Frost2:
Glyphe Froststoß
Glyphe Krankheit
Glyphe Dunkler Befehl

Frost3:
Glyphe Krankheit
Glyphe Dunkler Befehl
Glyphe Auslöschen/Froststoß

Frost4:
Glyphe Krankheit
Glyphe Dunkler Befehl
Glyphe Auslöschen/Froststoß

Unheilig beide Skillungen:
Glyphe Dunkler Befehl
Glyphe Krankheit/Geißelstoß
Glyphe Dunkler Tod/Tod und Verfall


Hybrid 1.
Glyphe Runenheilung
Glyphe Krankheit
Glyphe Dunkler Befehl

Hybrid 2:
Glyphe Runenheilung
Glyphe Krankheit
Glyphe Dunkler Befehl

Hybrid 3:
Glyphe Dunkler Befehl
Glyphe Krankheit/Geißelstoß
Glyphe Dunkler Tod


Fähigkeiten


Eisige Berührung - Verursacht Schaden, infiziert das Ziel mit Frostfieber, erhöht Bedrohung kostet 1 Frostrune
Seuchenstoß - Verursacht Schaden, infiziert das Ziel mit Blutseuche, kostet 1 Unheilig Rune
Pestilenz - Verteilt alle Krankheiten auf alle Gegner in eurem Umkreis kostet 1 Blut Rune
Auslöschen - Verursacht schaden, zehrt Krankheiten auf kostet 1 Frost 1 Unheilig Rune
Blutstoß - Verursacht Schaden. Kostet 1 Blut Rune
Todesstoß - Verursacht Schaden und heilt euch 1 Frost 1 Unheilig Rune
Herzstoß - Verursacht Schaden an 2 Zielen kostet 1 Blut Rune
Sidendes Blut - Verursacht Schaden an Gegnern in eurer Nähe kostet 1 Blut Rune
Todesmantel - Verbraucht Runenmacht und verursacht Schaden
Runenstoß - Verbraucht Runenmacht und verursacht Schaden, erhöhte Bedrohung
Tod und Verfall - Legt in einem Zielgebiet ein Flächenschaden, erhöhte Bedrohung kostet 1 Frost 1 Unheilig 1 Blut Rune
Eisige Gegenwehr - kostet Runenmacht Verringert euren erlittenen direkten Schaden
Antimagische Hülle - Verringert euren erlittenen Magieschaden kostet Runenmacht
Bluwandlung - Wandelt eine Blutrune in eine Todesrune (für alle Fähigkeiten nutzbar)
Strangulieren - Verhindert das Zauberwirken von Gegnern kostet 1 Blut Rune
Todespakt - Opfert euren Guhl(Begleiter) heilt euch
Gedankenfrost - Unterbricht das Zauberwirken eines Gegners
Horn des Winters - Bufft euch u. Raidmitgliedern Stärke u. Beweglichkeit , gibt euch Runenmacht
Eiskette - Verringert das Bewegstempo eures Zieles kostet 1 Frost Rune
Dunkler Befehl - Spott zwingt Gegner euch anzugreifen
Todesgriff - Zieht Gegner an euch heran und zwingt sie, euch für 3sek. Anzugreifen
Runenwaffe Stärken-  Schließt alle CD´s von Runen ab und gibt euch Runenmacht
Totenerweckung - Beschwört euren Guhl (nur geskillt permanent) Kostet Leichenstaub(reagenz)
Runenheilung - Heilt euch. (Glyphe heilt eure Gruppe ebenfalls) kostet 1 Blut Rune
Mal des Blutes - bei jedem Treffer eures Gegners, heilt er sein Ziel
Bösartigkeit - gibt dem gewählten Mitglied 20% erhöhten körperlichen Schaden
Vampirblut - Gibt euch leben bis die wirkung nachlässt kostet 1 Blut Rune
Froststoß - Verbraucht Runenmacht und verursacht Schaden
Heulende Böe - Verursacht an allen Zielen in eurer Umgebung Schaden kostet 1 Frost 1 Unheilig Rune
Undurchdringliche Rüstung - Erhöht eure Rüstung und gibt euch Stärke kostet 1 Frost Rune
Geißelstoß - Verursacht schaden kostet 1 Frost 1 Unheilig Rune
Antimagisches Feld - Absorbiert Zauberschaden der darin stehenden Raidmitglieder kostet 1 Unheilig Rune
Knochenschild - Verringert den erlittenen Schaden um 20% 3 Aufladungen kostet 1 Unheilig Rune
Armee der Todes - ruft 10 Guhle für 30 Sek. kostet 1 Blut 1 Frost 1 Unheilig Rune
Lichritter - Macht euch imun gegen Furchteffekte, während Lichritter aktiv ist könnt ihr euch mit Todesmantel heilen.
Blutgeruch - Nächste automatischen Angriffe geben euch Runenmacht

Blutpräsenz - Erhöht euren Schaden heilt euch geringfügig
Frostpräsenz - Erhöht eure Ausdauer und Rüstung und verringert den erlittenen Schaden
Unheiligpräsenz - Erhöht Bewegungstempo und verringert GCD der Spells erhöht Angriffsgeschwindigkeit

Procc: Raureif lässt heulende Böe Kostenlos wirken
Procc: Tötungsmaschine lässt Froststoß, Eisige Berührung und Heulende Böe Krit. Treffen

Runen schmieden: Steinhautgargoyl gewehrt ausdauer und Verteidigungswertung
Runen schmieden: Neruberische Panzerung gewehrt ausdauer und Verteidigungswertung
Runen schmieden ist nicht stackbar mit Waffenverzauberungen!

Prio/Rotation


Nun ich werde hier nur auf die 3 ersten Speccs genauer eingehen! Hybrid und weitere andere Skillungen sollten selbst erklärend durch Skillung sein.


Beginnen wir mit dem Bluttank und deren mechaniken in Gruppen.

Wir beginnen jeden Kampf mit Eisige Berührung. Sobalt wir an unserem Gegner sind, nutzen wir Seuchenstoß und danach Pestilenz um unsere Krankheiten auf alle Gegner zu verteilen. Nachdem nun unsere Gegner mit unseren Krankheiten infiziert sind, legen wir noch Tod und Verfall unter sie. Dabei solltet ihr acht geben, damit sie auch im Wirkungsbereich von Tod und Verfall bleiben =). Wir dürften jetzt wieder eine unserer Blutrunen frei haben und sollten diese auch gleich für Sidendes Blut nutzen. Nun dürfte genug Aggro bei allen Gegnern aufgebaut sein, um jetzt auch noch den ein oder anderen Herzstoß zu nutzen. Achtet immer darauf Runenstoß zu aktivieren wenn ihr es nutzen könnt! Sollten eure Krankheiten kurz vor dem Auslaufen sein, vergisst nie sie zu erneuern mit unserer Pestilenz. Sollten wir doch mal mehr Schaden nehmen, nutzen wir Todesstoß um uns zu heilen. Zum Aggroaufbau sollte diese kleine Liste an Fähigkeiten locker ausreichen.
Zu Deff-CD´s und zur Selbstheilung sollte ich nichts sagen müssen, dies erklärt sich mit sicherheit von selbst.

Nun gehts zu dem Singletarget-tanken:
Auch hier beginnen wir wieder mit Eisige Berührung und Seuchenstoß. Allerdings nutzen wir hier sofort Herzstoß. Sollten wir die Glyphe Krankheit nutzen, können wir mit Pestilenz unsere Krankheiten immer zurücksetzen. Auch hier achtet immer darauf, dass eure Krankheiten auf eurem Ziel sind und nutzt Runenstoß wenn es verfügbar ist!

Ansonsten läuft die Rota wie Folgt ab(ohne Glyphe Krankheit): Eisige Berührung - Seuchenstoß - Herstoß - Herstoß - Todesstoß -  Todesmantel - Eisige Berührung  - Seuchenstoß usw.

mit Glyphe Krankheit: Eisige Berührung - Seuchenstoß - Herzstoß - Herzstoß - Todesstoß -  Todesmantel - Krankheit - Todesstoß - Herzstoß - Todesmantel - Todesstoß - Krankheit usw.

Allgemeine Priorität:

1. Frostfieber und Blutseuche aufrecht halten.
2. Runenstoß wenn verfügbar nutzen
3. Herzstoß
4. Todesmantel für Runenmacht abbau
5. Todesstoß


als Frosttank habt ihr es im Gegensatz zu einem Bluttank weit einfacher die Aggro zu halten, egal ob Single oder Multitarget, der Frosttank ist die absolute Aggroschleuder.

Beginnen wir auch hier mit dem tanken einer Gruppe:

Wir beginnen jeden Kampf mit Eisige Berührung. Sobalt wir an unserem Gegner sind nutzen wir Seuchenstoß und danach Pestilenz um unsere Krankheiten auf alle Gegner zu verteilen. Nun wirken wir Heulende Böe und eure Aggro sollte sicher sein. Um unsere Runenmacht abzubauen, nutzen wir Froststoß. Mit Pestilenz resettet ihr wie gewohnt eure Krankheiten bei allen Gegnern und nutzt ausschließlich Heulende Böe und Froststoß. Habt ihr Auslöschen(Vernichtung) mit geskillt, könnt ihr zwischendurch immer wieder Auslöschen nutzen sowie beim Procc von Raureif (wenn geskillt) kostenlos Heulende Böe nutzen. Auch hier immer drauf achten, dass eure Krankheiten auf eurem Ziel sind und nutzt Runenstoß wenn es verfügbar ist!

Priorität:

1. Krankheiten auf Zielen aufrecht halten.
2. Runenstoß wenn verfügbar nutzen
3. Heulende Böe
4. Froststoß um Runenmacht abzubauen

Frost als Singletank.

Hier lohnt es sich Auslöschen mit zu skillen, da es uns mehr Schaden, also auch mehr Bedrohung bringt.

Wir beginnen jeden Kampf mit Eisige Berührung. Sobalt wir an unserem Gegner sind nutzen wir Seuchenstoß. Nun wirken wir Auslöschen und eure Aggro sollte sicher sein. Um unsere Runenmacht abzubauen, nutzen wir Froststoß. Mit Pestilenz resettet ihr wie gewohnt eure Krankheiten und nutzt ausschließlich Auslöschen und Froststoß. Beim Procc von Raureif nutzen wir selbstverständlich Heulende Böe. Auch hier achtet immer darauf, dass eure Krankheiten auf eurem Ziel sind und nutzt Runenstoß wenn es verfügbar ist!

Priorität:

1. Krankheiten auf Zielen aufrecht halten.
2. Runenstoß wenn verfügbar nutzen
3. Auslöschen
4. Heulende Böe bei Procc
5. Froststoß um Runenmacht abzubauen


Gruppentank mit Unheilig.

Egal welche Skillung wir hier nutzen, unser Kampfbeginn sieht immer gleich aus.

Auch hier nutzen wir Eisige Berührung und Seuchenstoß um den Kampf zu beginnen. Hier verteilen wir auch wieder unsere per Pestilenz alle Krankheiten auf allen Gegnern und legen Tod und Verfall unter uns und unsere Gegner. Da wir keine möglichkeit haben andere Flächenschäden zu nutzen, können wir versuchen unsere Aggro mit Sidendes Blut noch etwas in die Höhe zu treiben, was natürlich ungeskillt nicht den Effekt erbringt wie bei einem Blut Todesritter. Sobald unsere Runen wieder Einsetzbar sind, nutzen wir Geißelstoß. Haben wir wieder 3 Runen (1Blut/1Unheilig/Frost) und keine CD mehr auf Tod und Verfall, nutzen wir dies natürlich wieder. Todesmantel nutzen wir hier um Runenmacht abzubauen. Auch hier achtet immer darauf, dass eure Krankheiten auf eurem Ziel sind und nutzt Runenstoß wenn es verfügbar ist!

Priorität:

1. Krankheiten auf Zielen aufrecht halten.
2. Runenstoß wenn verfügbar nutzen
3. Tod und Verfall
4. Geißelstoß
5. Todesmantel um Runenmacht abzubauen

Der Unheilig als Singletank:

Wir beginnen jeden Kampf mit Eisige Berührung. Sobalt wir an unserem Gegner sind nutzen wir Seuchenstoß. Nun nutzen wir Geißelstoß als Hauptfähigkeit und Resetten nur noch mit Pestilenz unsere Krankheiten. Alternativ kann man gern Blustoß nutzen, sollten unsere Krankheiten noch lange genug auf dem Ziel sein. Todesmantel nutzen wir um Runenmacht abzubauen. Auch hier achtet immer darauf, dass eure Krankheiten auf eurem Ziel sind und nutzt Runenstoß wenn es verfügbar ist!

Priorität:

1. Krankheiten immer auf dem Ziel aufrecht halten.
2. Runenstoß immer nutzen wenn verfügbar
3. Geißelstoß
4. Todesmantel um Runenmacht abzubauen.
5. Blustoß um die 2 Blutrune nicht zu verschwenden =)

Hybrid skillungen:
Diese Skillungen erläuter ich nun nur sehr Ungenau, da die Spielweise aller Hybridskillungen derer Skillungen gleichen, in denen wir die meisten Talentpunkte verteilt haben.

Nutzen wir zB Hybridskillung 1 wird alles wie auch beim Bluttodesritter genutzt, mit Ausnahme von Herzstoß den Tauschen wir gegen Blutstoß aus und Todesstoß gegen Auslöschen.

Bei Hybridskillung 2 wird alles wie auch beim Bluttodesritter genutzt, mit Ausnahme von Herzstoß, den Tauschen wir gegen Blutstoß.

Hybridskillung 3 spielen wir genau so, wie den Unheilig Tank.


Makros

Hier nutze ich hauptsächlich:

Ihr könnt dies selbstverständlich mit allen Nahkampffähigen in Verbindung setzten. Ob Auslöschen, Seuchenstoß usw. Mit Eisige Berührung wäre ich vorsichtig, da es hier nicht immer funktionieren wird.

#show Todesstoß
/cast !Runenstoß
/cast Todesstoß

mit dem 2. Makro könnt ihr direkt das Ziel des Ziels spotten, so reicht es aus, wenn Mitspieler Aggro haben, diesen anzuklicken und dann dieses Makro nutzen um Aggro zu bekommen.

#show Dunkler Befehl
/cast [target=target,help] Dunkler Befehl; [target=targettarget,help] Dunkler Befehl


Makro um sich selbst zu heilen per Skillpunkt Lichritter.

#show Lichritter
/use Lichritter
/use [@Player] Todesmantel


und noch eins für euer Pet (oftmals im PvP genutzt) was aber auch zum Kicken von Adds in Raid super klappt =)
Damit Springt euer Pet hinter Gegner und Stunnt sie.


#show Nagen
/petattack
/wirken Sprung
/wirken Nagen

Manus Manum Lavat
 
Benutzername:
Kennwort:
Werbung
 
 
Heute waren schon 274 Besucher (647 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=